Aktuelles

Einige Wochen Verletzungspause ...

160731 aig samp mit wasserzeichenLeider habe ich mir im Training vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg einen Innenbandteilanriß am rechten Knie zugezogen und muß nun einige Wochen pausieren. Gerade wo es bislang so gut gelaufen ist, ist das natürlich sehr ärgerlich, aber da kann man nichts machen.

Ich hoffe, daß der Heilungsprozeß gut verläuft und ich bald wieder ins Training einsteigen kann. Bis es soweit ist, drücke ich der Mannschaft ganz fest die Daumen, dass sie nach dem gelungenen Auftakt weiter viele Punkte sammeln und sich in der Tabelle gut behaupten kann.

Ich halte euch selbstverständlich über den Genesungsprozeß auf dem Laufenden.

 

0:0 Remis beim KSC ...

Wir konnten zwar die Schwarze Serie von sechs Liga-Niederlagen in Folge gegen den Karlsruher SC beenden.

Beim 0:0 in sengender Hitze spielten wir aber nach dem Platzverweis von Manuel Torres (57.) über eine halbe Stunde in Überzahl, schafften es jedoch gegen kompakt stehende Gastgeber nicht, den entscheidenden Treffer zu setzen.

Ausführliche Informationen zum Spiel auf der Löwen-Homepage ...

 

Danke und Auf Wiedersehen !

Aigner3Nach vier wunderbaren Jahren in Frankfurt ist nun die Zeit für mich gekommen einen neuen Weg einzuschlagen. Der Schritt die Eintracht zu verlassen ist mir nicht leicht gefallen, da ich vier sehr schöne Jahre in Frankfurt hatte und von Europa League bis Nicht-Abstieg fast alles erlebt habe.

Besonders werden mir natürlich die Fans in Erinnerung bleiben, die uns immer, egal ob zu Hause oder auswärts, super unterstützt haben.

Wie jeder weiß, bin ich seit Kindesbeinen ein „Sechzger“ und ich freue mich jetzt mit meiner Familie in meine Heimat und zu den Löwen zurück zu kehren. Mein Dank gilt den Verantwortlichen, die meinem Wunsch entsprochen haben. Ganz besonders danken möchte ich Bruno Hübner, der mir damals die Chance ermöglichte in der 1. Liga bei Eintracht Frankfurt zu spielen.

Ich werde die Eintracht natürlich weiterhin sehr intensiv verfolgen und drücke für die neue Saison ganz fest die Daumen. Vielleicht treffe ich mit meinem neuen Club ja irgendwann wieder auf die Eintracht. Darauf würde ich mich sehr freuen.